Premium WordPress Hosting Vergleich

Erleuchtung beim WordPress Hosting VergleichAls langjähriger Fan von WordPress, kommt es eigentlich alle paar Monate vor, dass ich einen neuen Hoster für ein Projekt suche. Anders als früher, setze ich mittlerweile fast immer auf Premium WordPress Hosting. 15-50 Euro pro Monat hört sich zwar auf den ersten Blick viel an, aber in der Regel verdienen erfolgreiche Webseiten so viel Geld, dass die (absetzbaren) Kosten, nicht weiter ins Gewicht fallen. Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit ist mir persönlich den Aufpreis wert, insbesondere, weil die Webseiten Ladezeit ein Rankingfaktor ist. Dieser wirkt sich zusätzlich übrigens auch indirekt auf die Absprungraten und das Benutzererlebnis aus. Hier orientiere ich mich einfach an den Großen der Branche:

Laut Untersuchungen von Amazon verlassen ein Viertel der Besucher die Webseite, wenn die Ladezeit mehr als 4 Sekunden beträgt. In einem Test von Walmart, hatte eine Verringerung der Ladezeit von jeweils 100ms, ein Umsatzplus von 1% zur Folge! Für mich ein guter Grund, das bestmögliche Hosting zu nehmen.

Für die ungeduldigen hier erstmal mein zusammengefasster WordPress Hosting Vergleich:

Platzierung
Anbieter
Bewertung
Homepage

1

SitegroundZum Anbieter

2

RaidboxesZum Anbieter

3

SynthesisZum Anbieter

4

WP EngineZum Anbieter

Mittlerweile tummeln sich einige auf WordPress spezialisierte Webhoster auf dem Markt. Leider liegt Deutschland hier im internationalen Vergleich mal wieder deutlich zurück. Professionelle rein deutsche WordPress Hosting Angebote, kann man an einer Hand abzählen. Dafür ist die Qualität der vorhandenen Angebote durchaus sehenswert. Raidboxes Beispielsweise ist selbst im internationalen Vergleich sehr günstig und bietet schon für 15 Euro eine eigene IP Adresse und VPS Instanz.

Wirklich entscheidend ist der Server Standort in der heutigen Zeit allerdings sowieso nicht mehr, solange wir von Mitteleuropa reden. Ich habe Webseiten auf Servern in England, Holland und Frankreich. Die Geschwindigkeit ist trotzdem perfekt. Auch negative Ranking Auswirkungen gibt es bei nicht deutschen Hosting Standorten keine, auch wenn unkundige SEOs gerne etwas Anderes verbreiten. (*gilt natürlich nicht für Hosting in Übersee)

Auf was man noch achten sollte bei der Suche nach dem besten WordPress Hosting

Viele der Premium Hoster erlauben nur geringe Besucherzahlen, bei ihren Einstiegsangeboten. Hier sollte man genau hinschauen. 50 Euro für ein Hosting Paket das nur 20.000 Seitenaufrufe im Monat gestattet, ist ganz sicher nicht empfehlenswert.

Auch gibt es einige Hoster die aus Performance und Sicherheitsgründen bestimmte WordPress Plugins und Themes verbieten. In der Regel macht das durchaus Sinn, aber wer auf ein ganz bestimmtes Plugin angewiesen ist, sollte selbstverständlich einen anderen Hoster nehmen.

Wichtig ist auch ein Fähiger Support, wobei ich hier eigentlich bei keinem Premium Anbieter irgendwelche größeren Probleme festgestellt habe. Wer kein Englisch spricht sollte natürlich wegen der Sprachbarriere deutsches Hosting auswählen.

Gutes Caching braucht man eigentlich auch nicht extra zu erwähnen. Jeder premium WordPress Hosting, bietet auf WordPress zugeschnittenes Caching an. Webhoster die das nicht bieten, zähle ich persönliche nicht zu dem Premium Anbietern.

Weitere nützliche premium Funktionen

Für mich ganz klar eine gut integrierte Staging Funktion. Hier kann man mit einem Klick eine Kopie, der momentanen Webseite erstellen, die dann auf einer Passwort geschützten Subdomain zu finden ist. Nun kann man neuen Content einstellen, Funktionen und Plugins testen und wenn alles perfekt funktioniert mit einem Klick die aktuelle Version der Webseite mit der Staging Kopie ersetzen. Seit ich diese Funktion kenne, weiß ich gar nicht mehr wie ich ohne ausgekommen bin. Gerade für größere Projekte sehr empfehlenswert.

Viele Anbieter, bieten außerdem an, gehackte oder beschädigte WordPress Installationen kostenlos zu säubern bzw. zu reparieren. Habe das schon einige Male genutzt. Praktisch.

Als letzter Punkt fehlen noch Backups. Die besseren WordPress Hoster bieten eine automatische Backup Funktion an, die nicht nur eine Woche zurückreicht. Für mich eines der wichtigsten Kriterien bei der Hoster Auswahl.

Falls ihr noch weitere gute WordPress Hoster kennt, schreibt doch bitte kurz ein Kommentar, ich bin selbst immer auf der Suche.